Willkommen    
 

VariCon leitet sich von “varius” und “constructio” ab, also verschiedenartige/ mannigfaltige Konstruktionen, und steht für das interdisziplinäre generalistische Betätigungsfeld im konstruktiven Ingenieurbau, in dem ich mich bewege. Als unabhängiger, freiberuflich tätiger Beratender Ingenieur liegt mein Tätigkeitsschwerpunkt in der bauwerks- und werkstoffübergreifenden Beratung und Planung.

Nichts muss – (fast) alles kann … die Neugier kennt keine Grenzen!

Als Ingenieur betritt man oft Neuland. Um eine belastbare Brücke zwischen bewährten Methoden und Standards und zukunftsweisenden Visionen spannen zu können, gehören die Vertrautheit mit Material und technischen Prinzipien ebenso zu den fundamentalen Ingenieurwerkzeugen wie experimentelle Form- und Konstruktionsfindung, labortechnische Modellerprobung, numerische Simulationen sowie der analytische Nachweis der Tragfähigkeit, Gebrauchstauglichkeit und Funktionalität.

Materialgerechtes Bauen mit dem Anspruch ganzheitlicher Qualität hinsichtlich Konstruktion, Gestaltung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit bedeutet, Werkstoffe nach ihren jeweiligen Eigenschaften optimal zu verknüpfen und Synergieeffekte nutzbar zu machen.
Die Kenntnis der vielfältigen Werkstoffe und Bauweisen mit ihren spezifischen Besonderheiten - sowohl der “klassischen” wie Stahl, Beton, Mauerwerk und Holz als auch der “neueren” wie Verbundwerkstoffen, Glas, Leichtmetall und Membranen – bildet das tragfähige Fundament für innovative Konstruktionen und Konzepte.
Das Erreichen einer jeweils optimalen und ganzheitlichen Lösung für die gestellte Planungsaufgabe gestaltet sich als ein interdisziplinärer und dialogischer Prozess, bei dem ich als beratender, anregender aber auch kritischer Partner im Planungsteam unterstütze.